AGB und Lizenzbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lizenzbedingungen
von Majda Skampo-Omanovic (im folgenden Arcalsoft genannt)
für die Arcalsoft Softwareprodukte

Liebe Nutzer der Produkte und Dienstleistungen von Arcalsoft. Damit wir unsere Leben beiderseits erleichtern und uns gegenseitig helfen können, kommen wir nicht um das sogenannte Kleingedruckte herum.

Arcalsoft Softwareprodukte umfassen folgende Lizenzarten:

Schafzucht 50, Schafzucht 100, Schafzucht 200, Schafzucht 400, Schafzucht XL, Ziegenzucht 50, Ziegenzucht 100, Ziegenzucht 200, Ziegenzucht 400, Ziegenzucht XL.

Wichtig, bitte sorgfältig lesen:

Dieser Vertrag ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürlicher oder juristischer Person) und Arcalsoft, für die oben bezeichneten Softwareprodukte, und kommt durch Ihre Bestellung zustande. Die o.g. Arcalsoft Softwareprodukte umfassen die mitgelieferte Software und alle damit im Zusammenhang stehenden Updates, sowie möglicherweise gedruckte Materialien und elektronische Dokumentation. Indem Sie die Arcalsoft Softwareprodukte bestellen oder installieren, kopieren oder anderweitig verwenden, erklären Sie sich einverstanden, an die Bestimmungen dieses Lizenzvertrags gebunden zu sein.

Rückgaberecht

Diese Softwareprodukte sind keine Massenware. Es wird für jeden Endbenutzer eine Kopie des Softwareproduktes individuell angefertigt und trägt in den Berichten, in der Datenbank und in den ".exe" Dateien seine vollständigen persönlichen Daten und ist somit nicht für dritte wiederverwendbar. Aus diesem Grund sollten Sie zuerst eine Testversion auf unseren Web- Seiten herunterladen und die Software testen. Erst wenn Sie mit der Leistung eines unserer Softwareprodukte zufrieden sind, bestellen Sie die entsprechende Lizenzart. Arcalsoft Softwareprodukte werden nach Vorauszahlung angefertigt und geliefert. Sie haben somit, nach fernabsatzrechtlichen Vorschriften im BGB, keine Möglichkeit das erhaltene Softwareprodukt zurückgeben.

§ 312d BGB –Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen

(4) Das Wiederrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

Falls Sie mit den Vertragsbedingungen nicht einverstanden sein sollten, bestellen Sie die Softwareprodukte nicht, nehmen Sie die Installation nicht vor und Sie dürfen das Softwareprodukte nicht verwenden.

Lieferung

Nach dem Geldeingang, werden wir Ihnen die Bestellte Softwareprodukte zum Download zur Verfügung bereitstellen. Dafür erhalten Sie von uns einen Link mit Anleitung des Vorgehensweise. Danach müssen Sie die Softwareprodukte innerhalb von zwei Wochen herunterladen.

Änderungen

Arcalsoft ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäfts- und Lizenzbedingungen zu ändern.

Arcalsoft Softwareprodukte Lizenzbedingungen

Urheberrecht

Die Arcalsoft Softwareprodukte werden sowohl durch Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsverträge geschützt, als auch durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum. Kein Teil der Arcalsoft Softwareprodukte oder des Handbuchs darf ohne schriftliche Genehmigung von Arcalsoft auf irgendeine Weise, herkömmlich, elektronisch oder auf eine andere Weise, vervielfältigt, verbreitet oder weiterverarbeitet werden.

Haftung

Nach heutigem Stand der Technik ist es unmöglich ein fehlerfreies Softwareprodukt zu erstellen. Gegenstand des Vertrages ist daher eine Software, die im Sinne der Programmbeschreibung und Bedienungsanleitung brauchbar ist. Aus diesen genannten Gründen wird keinerlei Haftung für die Fehlerfreiheit der Software übernommen. Die Nutzung der Arcalsoft Softwareprodukte erfolgt auf eigene Gefahr. Der Hersteller und Entwickler lehnt jede Haftung für Schäden ab, die direkt oder indirekt durch die Hardware oder durch die Arcalsoft Softwareprodukte hervorgerufen wurde. Die Arcalsoft Softwareprodukte werden lizenziert, nicht verkauft.

Datenschutz

Mit einer Bestellung erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung und Speicherung der uns, im Rahmen vertraglicher Beziehungen, bekanntgewordenen und zur Auftragsabwicklung notwendigen Daten. Ihre Daten werden nach Datenschutz-Recht behandelt.

Lizenzgewährung

Dieser Lizenzvertrag gewährt Ihnen die folgenden Rechte ein:

Sie sind berechtigt, eine Kopie des Arcalsoft Softwareproduktes auf einem einzelnen Computer und Betriebssystem zu installieren und zu verwenden. Der Benutzer des Computers, auf dem das Arcalsoft Softwareprodukt installiert ist, ist berechtigt, eine zweite Kopie für die ausschließliche Verwendung durch ihn selbst als Sicherungskopie oder für Archivierungszwecke anzufertigen.

Das Softwareprodukt ist nicht für das Netzwerk ausgerichtet (Webseite ausgenommen). Eine solche Lizenzart ist nach Absprache mit Arcalsoft möglich. Wenn Sie das Softwareprodukt in einem Netzwerk einsetzen, kann Arcalsoft keine Gewährleistung übernehmen. Sie sind außerdem berechtigt, eine Kopie des Arcalsoft Softwareproduktes in einem Netzwerk zu speichern oder zu installieren. Sie sind jedoch verpflichtet, für jeden Computer auf dem das Arcalsoft Softwareprodukt von der Speichervorrichtung aus installiert oder ausgeführt wird, eine Lizenz zu erwerben, die speziell für die Verwendung auf diesem Computer gilt. Eine Lizenz für das Arcalsoft Softwareprodukt darf nicht geteilt oder an mehreren Computern gleichzeitig verwendet werden.

Weitere Rechte und Einschränkungen

(a) Updates

Wenn Sie das Arcalsoft Softwareprodukt als Update erwerben, müssen Sie über ein entsprechendes Original des Arcalsoft Softwareproduktes oder eine Vorläuferversion des Arcalsoft Softwareproduktes verfügen, das Sie regulär erworben haben und das von Arcalsoft als für das Update geeignet anerkannt wird, verfügen, um das Arcalsoft Softwareprodukt verwenden zu dürfen. Ein Arcalsoft Softwareprodukt Update ersetzt und/oder ergänzt das Produkt, das die Basis für das Update bildet.

(b) Fehlerbehebungen

Wie oben in der Haftung erwähnt, es gibt keine fehlerfreie Software. Wenn es zu Fehlerbehebungen kommen sollte, dann werden wir Ihnen per Mail ein Bug Fixes senden. Dafür sollten Sie eine E-Mail Adresse mit ca. 2MB freiem Speicherplatz in Ihrer Mail-Box haben. Da die Softwareprodukte individuell angefertigt sind, besteht keine Möglichkeit ein globales Pach auf unseren Web-Seiten zu veröffentlichen.

(c) Arcalsoft Softwareprodukt Testversion

Wenn es sich bei dem Arcalsoft Softwareprodukt um eine Testversion handelt, so ist diese sowohl durch Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsverträge geschützt, als auch durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum. Diese Testversion dürfen Sie ausschließlich zum Testzwecken installieren und in Absicht einer Bestellung, 60 Tage lang die Leistung des Softwareproduktes testen. Die Berichte, die Arcalsoft Softwareprodukte mit ihren Export-Funktionen erzeugen, dürfen Sie nicht abändern und weiterverwenden. Nach dem o.g. Zeitraum Sie sind verpflichtet, sämtliche Kopien des Arcalsoft Softwareproduktes und alle seine Komponenten zu vernichten.

(d) Modifikationen

Sie sind nicht berechtigt, Arcalsoft Softwareprodukte im ganzen oder teilweise zu verändern, zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu disassemblieren, oder Komponenten von Arcalsoft Softwareprodukten für die Verwendung auf mehr als einem Computer zu trennen. Dies gilt auch für Testversionen.

(e) Weitergabe

Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte aus diesem Lizenzvertrag an dritte zu übertragen, das Arcalsoft Softwareprodukt zu vermieten, zu verleasen oder zu verleihen. Dies gilt auch für Testversionen.

(f) Kündigung

Sofern Sie gegen die Bestimmungen und Bedingungen dieses Lizenzvertrags verstoßen, ist Arcalsoft berechtigt, diesen Lizenzvertrag zu kündigen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, sämtliche Kopien des Arcalsoft Softwareproduktes und alle seine Komponenten zu vernichten.

Gerichtsstand

Der Gerichtstand und Erfüllungsort für beide Vertragsparteien ist das zuständige Amtsgericht, wo Arcalsoft seine Niederlassung oder Wohnsitz hat.

Letzter Stand 01.03.10 Schwäbisch Gmünd.